11. Kutter-Rudern auf der Elbe um den Woodward Pokal

Moin, Moin alle zusammen. Das war ein Wochenende nach meinem Geschmack. Erst war es ein ganz normales Arbeitswochenende auf der Heidi. Aber wie es so manchmal ist, kommt es dann ganz anders. Ein Sportsfreund, der sich für die Sicherstellung bereit erklärt hat, musste Arbeiten. Natürlich bin ich gerne eingesprungen, aber da war das Motorboot was ich noch nicht gefahren bin. Ein Sportfreund hat mich dann am Samstag früh abgeholt und mir eine kurze Einweisung gegeben und los ging es.

Am RCA angekommen wurden wir gleich herzlich willkommen und in unsere ersten Aufgaben eingewiesen. Das hieß die Strecke beschildern, was für mich eine neue Herausforderung wurde. Ich sollte mit dem Motorboot in die Buhnen fahren und an Land gehen.

Wie Mann sieht hat es mit dem Sportsfreund geklappt und die weitern Anlandungen habe ich dann selbst hin bekommen. Natürlich mit Herzklopfen. Stephan und Klaus  kamen dann noch als Verstärkung dazu. Es hat alles wunderbar funktioniert und ich habe stellvertretend dann noch am Abend ein Dankeschön von RCA erfahren.

Hier noch ein paar Bilder von mir. Weitere seht ihr dann auf der Web-Seite  https://www.rc-aken.de/

 

 

 

Bis zum nächste Jahr.

Euer Sicherstellungsteam vom RCA-WMS.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.