Neues Naturschutzgebiet Nach Bürgerkritik – Landesverwaltungsamt macht Zugeständnisse

Was geht ab im Naturschutzgebiet?

https://www.mz-web.de/dessau-rosslau/neues-naturschutzgebiet–nach-buergerkritik—landesverwaltungsamt-macht-zugestaendnisse-31673702

Wirkung hat es gezeigt, dass es Eingaben gab. Ich hoffe nur, dass Sie auch so aufgenommen werden.

Mfg Czycholl

Der Tag an dem die Boote aus dem Wasser kamen

Diese Jahr war ein verrücktes Jahr, was die Pegelstände der Elbe anging. Nach langer Überlegung haben wir den Termin um 14 Tage nach hinten verschoben, in der Hoffnung, das auch die letzten Boote in den Heimathafen kommen. Leider hatte es nicht seien sollen.

Hier ein paar Bilder:

 

Die Heidi geht auf erste große Fahrt

Endlich war es soweit, die Heidi ging auf große Fahrt. Ziel war Boizenburg dem Geburtsort des Besitzers. Wie Ihr alle wissen solltet ist die Elbe kein Spaziergang, vor allem  nicht dieses Jahr. Dennoch lief fast alles ohne Vorkommnisse. Am 27.05.2018 ging es los. Spontan berechnet mit viel Sicherheit, damit die Heidi am Hafenfest in Boizenburg teilnehmen kann. Da es ohne Probleme zu ging war ich am Dienstag im Hafen Boizenburg angekommen. Alles weitere entnehmt dem Link:

https://www.boote-forum.de/showthread.php?p=4662197#post4662197

Viel Spaß beim lesen.

Der Tag als die Boote zu Wasser gelassen wurden.

Endlich war es soweit, die Boote sollen zu Wasser gehen. Freitag früh ab 8:00 Uhr sollten wir bereit stehen. Alle Boote außer die Heide standen schon am Portalkran.

Winterstellplatz
Die Heidi auf dem Weg zum Kran

Aber wie es so ist kam ein Schwerlasttransport noch vor uns dran. Also Geduld üben. Dann ging es los. Ein Boot nach dem andern wurde unter den Kran gefahren.

Kranung der Boote
Bootswässerung

 

Nach gut 2 Stunden waren alle im Wasser und die Bootsführer fuhren zu ihren Stegplätzen.

Dann noch die Trailer zurück und die Saison kann beginnen.

Sonnenuntergang
Sonnenuntergang

Die Session 2018 hat begonnen!

Am Anfang jedes Jahres steht der Stegaufbau. Dieses Jahr war es am Wochenende 13.-14.04.2018.

Am 13. wurden alle Vorbereitungen für den Stegaufbau durchgeführt. Am nächsten Tag um 07:30 stand der Kran am Platz, um die einzelnen Teile zu Wasser zu lassen. Alle waren mit höchster Anspannung bei der Sache.

Zum Mittag war alles geschafft, na ja bis auf noch ein paar Besonderheiten. Elektrik, neue Eingangstür (Lackieren) und der Wasseranschluss.

Parallel dazu wurde unser Sanitätscontainer aus dem Winterschlaf erweckt. Damit war alles bereit für die Boote.

Januar 2018 Hafen Aken

Heute am 07.01.2018 habe ich den MWS Aken besucht, um mal nach dem Rechten zu schauen. Was macht die Elbe, 3,65  m Wasserstand, und was macht mein Boot?

Es sieht ein wenig traurig aus zu dieser Jahreszeit.

 

Ein wenig Schnee und es würde passen.

Und dennoch gibt es schon ein wenig Leben beim MWS. Die ersten Pläne werden geschmiedet und die vom vergangenen Jahr ausgeführt.

 

Der Anleger wird Winterfest

Wie jedes Jahr wurde auch dieses Jahr unserer Anleger Winterfest gemacht. Das heißt Steg zurück bauen, WC-Container  Frostsicher machen und die Anleger Fest zu zurren.

Dazu trafen wir uns am Freitag Nachmittag und trennten die Anleger und die Versorgungsleitungen. Am Samstag war der Kran bestellt, um die Teile an Land zu bringen. 7:00 Uhr war Treffpunkt, da wir ab Mittag mit etwas Wind rechnen mussten.

Alles hat wunderbar funktioniert. Gegen Mittag waren wir fertig und unsere Engel Petra und Erika luden zu einer Brotzeit ein.

Michael hatte mit dem WC- Container genug zu tun. Mit ein paar Ersatzteilen und einer menge Frostschutz hat er alles klar gemacht.

Danke an alle Mitglieder, die sich so engagiert beteiligt haben.