Der Tag als die Boote zu Wasser gelassen wurden

Hallo Bootsfreunde,

die Vorbeitungen waren beendet und es hieß ab ins Wasser. Am Donnerstag kamen die Boote in den Hafen, damit am Freitag alles seinen Gang lief. Alle waren unterm Kran, auch die Heidi wurde gegen 8:00 Uhr zur Position gezogen. Dann ging es los. Zuerst die Verdränger und dann die leichteren Boote. Alle waren auf Ihren Plätzen und es lief wie am Schnürchen.

Alle Boote wurden zu Wasser gelassen und dann ging es Richtung Steg. Die Arbeitsteilung hatte wunderbar funktioniert. Anlegen am Kran und das Ablegen sowie das Befestigen an der Spundwand waren wie eingespielt.

Zum Mittag lagen alle am Steg und haben mit Ihren Booten die Ausgangslage hergestellt.

Unser Segler hatte am darauf folgenden Tag noch die Aufgabe Mast aufstellen geplant. Bei dem Wind und den Temperaturen war das schon ein wenig problematisch.

Dieses Ereignis wurde Ausgiebig gefeiert. Am Freitag und am Samstag wurde mit einem Grillabend die Saison eröffnet. Viele Gedanken wurden besprochen, was wir an unserem Objekt noch verschönern wollen. Es wird viel passieren. Schauen wir mal am Saisonende.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.